Referenten

Belschner Wilfried, Univ.Prof., Dr.Psychotherapeut, Oldenburg

Auf dem Weg zu einer Psychologie des Bewußtseins

Behrmann Irene , M.A., Psychotherapie (nach HPG), Celle

Das Selbst und das Ich – Spurensicherung in der Ambulanten Regressionstherapie

Boelderl Arthur.R , ao.Univ.Prof.., Theol. Hochschule, Linz

Das Versagen absoluter Individuierung
Zur philosophischen Ambiguität von Grabers Idee der Selbstverwirklichung .

Crisan Horia , Dr. OArzt, Psychotherapeut, Heidelberg

Referat: Graber Reloaded - "Zum evolutionsbiologischen Sinn einer pränatalpsychologischen Teleologie"
Workshop: Einbeziehung prä- und perinataler Schichten im Kontext einer multimodalen stationären Psychotherapie (gemeinsam mit Dr. W. Schaack-Vogell)

Eichenberger Eva, Psychoanalytikerin, Bern

Zusammenhang von Grabers Werk und seiner Biographie

Fischer Karl, Dr., Psychotherapeut, Steyr

"Vom Streben nach der Einheit"- Das Transpersonale in Grabers Werk.

Janus Ludwig, Psychoanalytiker, Arzt Heidelberg

"Ursprung, Einheit und Zwiespalt der Seele". Wie die Seele entsteht.

Kollmorgen, Charlotte, M.A., Küntstlerin, Kunsttherapeutin, Berlin

Ursprungsbilder

Hampe, Ruth, Dr. habil., PD, Kunsttherapeutin, Hamburg

"Pränatale Koenästhesie und bildliche Symbolisierungen"

Heller Laurence, Dr., Psychotherapeut, Münster

Workshop: "How to work with the dissociation that comes from pre-and perinatal trauma in a non retraumatizing way."

Hochauf Renate , Dr., Psychoanalytikerin, Altenburg BRD

Rererat: Die therapeutische Arbeit mit existenziellen pränatalen Erfahrungen Workshop: Zur Rekonstruktion pränataler Erfahrungen

Overdick Margre , Dipl.Psych., Psychotherapeutin, Münster

Tödliche Seelenverletzungen und ihre Auswirkungen auf das werdende Leben

Prothmann Leo, Dr., Psychotherapeut, Salzburg

Ichentwicklung und Individuation: Immer im Keime liegt das Geheimnis das reift.

Reiter Alfons, ao.Univ.Prof. Dr. Mag. Psychoanalytker, Salzburg

Vortrag: Diagnostische Differenzierung pränatal-anmutender Inhalte bei
introspektiven Daten.
Vortrag: Das Ringen um das "bewusste Selbst" in Grabers literarischen Schriften
Workshop: Wege zum Selbst. Bewußtheit und Selbstwerdung.

Sahlberg Oskar , Dr. Psychotherapeut, Berlin

Buddhas Glückseligkeit im Mutterleib und Grabers Tiefenpsychologie. Die bewußte Aneignung der religiösen Erfahrung.

Schindler Sepp , Univ.Prof. em., Dr., Salzburg

Historische Einbettung Grabers in die psychoanaslytische Pionierzeit

Schönherr Christine ,Prof., Mozatheum, Salzburg

Rererat: Östliche Wege zur Erfahrung des Selbst
Workshop: Atem - Brücke zwischen Körper und Geist

Unfried Natasche , Dipl med., Psychotherapeutin, Chemnitz

Bilder als Halt- und Bindemöglichkeit am Abrisspunkt - dem Focus höchsten Schmerzes und größter Einsamkeit

Schaack-Vogell Wolfgang. Dr. med., Ravensburg

Workshop: (gemn. mit H. Crisan) Einbeziehung prä- und perinataler Schichten im Kontext einer multimodalen stationären Psychotherapie

Wucherer-Huldenfeld Augustinus, Univ.Prof.Dr., Wien

Der personale Aspekt im Individuationsprozeß. Versuch einer Würdigung des Anliegens von H. G. Graber

Zech Otto, Dr., Psychotherapeut, KH Maria Ebene, Vbg.

Pränatale und transpersonale Aspekte in der Behandlung von Suchtkranken